Herzlich Willkommen!

Neues Schuljahr

Unterrichtsbeginn: Montag, 14.09.20, 8.45 Uhr
(Der gemeinsame Schulgottesdienst muss pandemiebedingt entfallen.)
Während der ersten Schulwoche findet der Unterricht von 8.45 – 12.15 Uhr statt.

Einschulung: Mittwoch, 16.09.20 9.00 – 10.30 Uhr

Wir freuen uns alle sehr auf das neue Schuljahr und auf ein Wiedersehen am Montag mit Ihren Kindern!
(Stand 10.09.20)
______________________________________________________________________________

Vorbereitungen auf den „kleinen Ganztag“

Ab dem Schuljahr 2020/21 wird die Ganztagsbetreuung an der Schwarzfeldschule weiter ausgebaut.
Alle Klassen haben donnerstags Mittagsschule. Um eine durchgehende Betreuung zu ermöglichen, bieten wir ein warmes Mittagessen im Foyer der Wellandhalle an.



Zusätzlich gibt es am Montag und Dienstag weitere Betreuungsangebote, die zeigen, dass der kleine Ganztag in Dewangen viel mehr als nur Schule ist.

______________________________________________________________________________

Liebe Eltern,
nachdem es vor den Pfingstferien nur noch für die Viertklässler in die Schule geht, gibt es danach für alle unsere Schüler wieder Präsenzangebote.
Sie finden unten eine Konzeption, die etwas von den Empfehlungen des Kultusministeriums und den Informationen, die Sie sicherlich schon der Presse entnommen haben, abweicht. Wir haben uns sehr viele Gedanken gemacht, was für unsere Schule in Dewangen sinnvoll ist. Dabei war es uns wichtig, unsere Schülerinnen und Schüler pädagogisch sinnvoll zu begleiten, effektive Lernzeiten zu schaffen und Sie als Eltern zu entlasten. Ich weiß selbst nur zu gut, wie schwierig der Balanceakt in den vergangen Wochen war, Arbeit, Kinderbetreuung und „Homeschooling“ unter einen Hut zu bringen. An dieser Stelle nochmal meinen Respekt und meine Anerkennung vor der Leistung, die Sie bewältigt haben… und ein herzliches Dankeschön für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in dieser schwierigen Zeit. In vielen Gesprächen und einer digitalen Elternbeiratssitzung wurde sehr deutlich, dass die Erledigung der Wochenpläne viele Familien massiv belastet. Daher haben wir uns in besondere Weise um eine Lösung bemüht, die keine weiteren mehrtägigen Betreuungs- und Fernlernphasen benötigt.
Wir hoffen, dass Sie unsere Entscheidung nachvollziehen können und wünschen uns, dass Ihnen diese Reglung Erleichterung verschafft. Sollten Sie dennoch Schwierigkeiten bei der Betreuung haben, wenden Sie sich bitte an uns. Wir arbeiten gerne mit Ihnen individuelle Lösungen aus.
Natürlich stehen wir Ihnen auch für Fragen und Rückmeldungen jeglicher Art zu Verfügung.

Wir freuen uns darauf, unsere Schüler bald wieder in der Schule zu haben  :-)!
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende

Katharina Morrison

(Stand: 16.05.20)

Liebe Eltern der Schwarzfeldschule,

vielen Dank für Ihren Einsatz in den letzten Wochen, der Sie und Ihre Familien vor neue und nicht immer einfache Herausforderungen gestellt hat.

Nach der Ministerkonferenz am 6.05.20 haben wir die Rahmenbedingungen erhalten, wie der Unterricht in der Grundschule bis zu den Sommerferien gestaltet werden soll. Sicher ist, dass die Viertklässler bereits ab dem 18.05.2020 zeitweise an die Schule zurückkehren. Die betroffenen Eltern haben bereits von mir eine gesonderte E-Mail mit den Einzelheiten erhalten.

Für alle weiteren Klassen beginnt der Unterricht erst nach Pfingsten. Es ist ein rollierendes System vorgesehen, in dem die Klassen 1 und 3 im Wechsel mit den Klassen 2 und 4 unterrichtet werden. In der „schulfreien“ Zeit werden die Schüler weiterhin mit Aufgaben versorgt. Vorrangig werden die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht behandelt werden, d.h. es wird dieses Schuljahr KEIN regulärer Präsenzunterricht nach Stundenplan stattfinden. Um Ihnen möglichst früh Planungssicherheit zu gewährleisten, werde ich nächste Woche mit dem Elternbeirat und dem Lehrerkollegium beraten, wie wir diese Maßnahmen umsetzen können. Unser Ziel ist es, Sie zeitnah  zu informieren, wann Ihr Kind nach den Pfingstferien Präsenzunterricht hat. Ideen und Wünsche können davor auch schon mit den Elternvertreterinnen ausgetauscht werden.

Davon unberührt bleibt die erweiterte Notbetreuung bestehen. Wer auf der Arbeit  Präsenzpflicht hat und kein anderes Betreuungsangebot für seine Kinder ermöglichen kann, hat die Möglichkeit, die Notbetreuung in Anspruch zu nehmen. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür telefonisch.

Alle offiziellen Information und Verordnungen für Schulen finden sie hier: https://km-bw.de/Coronavirus

(Stand 10.05.20)

Unterstützung für das Homeschooling

Liebe Eltern,
aufgrund der durch COVID-19 bedingten Entwicklungen wird für viele Schülerinnen und Schüler der Unterricht zunächst weiterhin nicht in der Schule stattfinden können. Viele von Ihnen arbeiten wie bereits vor den Osterferien im Home-Office, sind beruflich unter Druck und müssen gleichzeitig Ihre Kinder betreuen und sie beim Lernen begleiten. Das ist für die ganze Familie eine enorme Herausforderung. Sie haben nun Erfahrungen damit gesammelt, wie Sie mit der Situation und den damit verbundenen Herausforderungen zu Hause umgehen. Bitte verstehen Sie die nachfolgenden Inhalte daher als Anregungen, wie Sie Ihr Kind beim Lernen unterstützen und mit möglichen konflikthaften Situationen umgehen können.

Herausgeber: Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg (ZSL)
Text: Schulpsychologische Beratungsstellen Lörrach und Backnang

(Stand: 2.05.20)

Schulschließung bis zum 4. Mai 2020

Wie Sie bereits sicherlich aus den Medien erfahren haben, sollen die Schulen bundesweit bis zum 4. Mai geschlossen bleiben. Noch haben wir keine weiteren Informationen, wann und unter welchen Umständen Grundschulen in Baden-Württemberg wieder öffnen dürfen.

Wir werden die Schüler in gewohnter Weise mit ihren Wochenaufgaben versorgen und stehen Ihnen telefonisch und per Mail zu Verfügung.
Sollten wir weitere Informationen zur aktuellen Lage erhalten, werden wir sie Ihnen umgehend mitteilen.

Für die nächsten Wochen wünschen wir Ihnen sonnige Tage, viel Geduld und gute Nerven.

Schöne Grüße
Katharina Morrison

(Stand 24.04.20)

Selbstversuch als Schulleiterin, Hobbynäherin und Mama:
So eine Maske zu tragen, ist ganz schön ungewohnt und erfordert viel Disziplin.
Wenn Sie das schon mal für sich und Ihre Kinder
testen wollen, finden Sie hier ein einfaches Schnittmuster und eine klar verständliche Anleitung.

https://www.ellepuls.com/2020/03/mundschutz-naehen-schnittmuster/
Das Copyright liegt bei Elle Puls.